Drucken

 

 

Ankündigung: Wanderungen/Bergtouren

 

Diese Rubrik enthält alle geplanten Wanderungen unserer Gruppe, unabhängig von Ihrer Länge, dem technischen Anspruch und vom Marschtempo. Ebenso werden hier unsere Schneeschuhtouren aufgeführt.

Es gibt künftig auch keine Unterteilung mehr zwischen Wanderungen und Alpinen Touren – Du findest in dieser Rubrik künftig alle unsere Wanderevents vom Abendspaziergang, über die Wanderreise bis zur alpinen Hochtour!

Beim Schwierigkeitsgrad unserer Touren richten wir uns nach der SAC-Wanderskala (http://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

 

Bitte beachten: Bei unseren Aktivitäten handelt es sich um rein private, nicht organisierte, Unternehmungen. Aus diesem Grunde gilt bei allen Touren folgender Haftungsausschluss:

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns.

Bei kommerziellen Veranstaltungen von Fremdanbietern, z. B. gebuchten Wanderreisen oder kommerziellen Tagestouren, haftet der externe Anbieter entsprechend den gesetzlichen Regelungen!

 

 

*********************************************************************************************************************

Wichtiges Update 23.06.2020!!!

Steht natürlich ganz im Zeichen von Covid19 – Diesmal mit tollen Neuigkeiten:

Ab dem 1. Juli dürfen sich im öffentlichen Raum wieder 20 Personen treffen (auch wenn diese nicht miteinander verwandt sind), somit sind also wieder Gruppenwanderungen mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 20 Personen möglich!

Wir halten Dich bezüglich Corona und Gruppenwanderungen auf dem Laufenden!

Link zur aktuellen Corona-Verordnung: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/corona-verordnung-ab-1-juli-2020

*************************************************************************************************************

 

 

11.07.20 (Samstag): Wanderung bei den Präger Böden mit anschließendem Plausch am offenen Holzfeuer und Schwenkgrill (Hochschwarzwald)

Am Samstag, 11. Juli 2020 veranstaltet das Berggasthaus Präger Böden eine geführte thematische Wanderung mit Ausgangspunkt Präger Böden. Silberberg und Herzogenhorn, die wilden, ungezähmte Berge.

Treffpunkt zu dieser landschaftlich sehr reizvollen Wanderung ist direkt um 10:00 Uhr am Berggasthaus Präger Böden.

Nach einer Begrüßung mit einem Schwarzwälder Alm-Apéro starten wir mit unserer ca. 6 stündigen Wanderung durch die wohl schönste Gegend im gesamten Schwarzwald mit blumenreichen Bergwiesen, urwüchsigen Mischwäldern, kurze alpinen Passagen und kommen an einigen Stellen mit einer schönen Fernsicht vorbei. Grandios das Alpenpanorama vom Herzogenhorn Einen Brotzeitplatz an der Bernauer Skihütte werden wir ansteuern und vielleicht zaubert so mancher eine kulinarische persönliche Besonderheit aus seinem Rucksack.

Trittsicherheit und etwas Erfahrung im Wandern sollte vorhanden sein. Bitte an festes Schuhwerk mit einer guten Profilsohle und Bekleidung für alle Wetterlagen denken.

Das Tempo ist moderat und ich gebe Euch so manche Information über Naturgesetze und die Kraft der Natur, über den Südschwarzwald und dem geologisch und botanisch interessanten Gebiet rund um den Präger Gletscherkessel.

Nach unserer Wanderung genießen wir offenen Holzfeuer beim Berggasthaus ein so manches Steak oder Grillwurst und Salat. Zu Trinken gibt es natürlich auch was, damit rundet diesen spannenden Wandertag ab. Vegetarier bitte bei der Anmeldung angeben.

Diese geführte Wanderung mit Schwenkgrill kostet 39.- Euro und beinhaltet die geführte Wanderung, den Schwarzwald-Apéro und das Grillgut.

Wer am nächsten Tag noch aktiv im Hochschwarzwald unterwegs sein will, kann zusätzlich eine Übernachtung im Berggasthaus Präger Böden buchen.

Weitere Informationen direkt bei Axel Böhm unter Tel. 07671 / 999 550.

Anmeldung und Buchung bitte unter folgendem Direktlink: www.natursportzentrum-hochschwarzwald.de/schneeschuhtour-1436408961.html

 

 

12.07.20 (Sonntag): Genusswanderung durch die Ungeheuerklamm bei Weingarten /Karlsruhe

Offene Wandergruppe sucht Verstärkung für Genusswanderungen 1- 2 x im Monat im Nordschwarzwald, Pfälzer Wald und rund um Karlsruhe. Wir wandern langsam mit Pausen. Geeignet auch für Ungeübte und Wiedereinsteiger. Bei Regen, Sturm, Gewitter und Hitze wird die Wanderung nachgeholt. Schlusseinkehr ist üblich. Wanderstrecken sind bis 12 km, bis 400 Höhenmeter Anstieg und bis 4 Stunden Wanderzeit (ohne Rast).

Wir treffen uns am Sonntag, den 12.7. um 11 Uhr vor dem Bahnhof in Weingarten/Baden. Die Wanderung führt uns über Wiesen hin zur Ungeheuerklamm. Hier gibt es eine urwaldähnliche Landschaft mit umgestürzten Bäumen in einer engen Schlucht zu durchwandern, Dann kommen wir ins Kraichgauhügelland. Wir machen eine Rast im Backhaus. Dort ist bereits ein Tisch für 10 Personen reserviert worden (http://backhaus-sallenbusch.de). Danach wandern wir über den Katzenberg und durch Weinberge nach Weingarten und an den Bahnhof.

Länge: 14 km, Wanderzeit 4 Std, 270 Meter Anstiege, Es besteht danach die Gelegenheit, zum Baggersee Weingarten 1 km zu wandern, um dort zu baden.

Eine Anmeldung zur Wanderung und zur Einkehr ist nicht erforderlich. Bei Fragen E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01628294814 mobil.

 

 

18.07.20 (Samstag): Kraichgau-Wanderung „Gräberhügel, Schlangenweg und Quellwasser“

Am Samstag, den 18.07.2020 bieten wir unsere erste Gruppenwanderung nach der Coronapause an.

Wichtig: Maximale Teilnehmerzahl sind 20 Personen (sind nur noch wenige Plätze frei). Anmeldung über Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. In der Mail bitte den vollständigen Namen und die Handynummer/Telefonnummer angeben.

Gräberhügel, Schlangenweg und Quellwasser….so ist das Thema unserer Wanderung. Natürlich gibt es noch weitere Highlights.

Startpunkt ist der Wanderparkplatz an der Chartaque zwischen Eppingen und Kleingartach (Landstraße L1110). Hier beginnt unserer Wanderung auf dem Richtweg zu den Hügelgräbern. Weiter geht es durch den Wald bis wir nach ca. 6 Kilometer einen kleinen Rastplatz erreichen, wo wir eine kleine Trinkpause einlegen werden. Die Tour führt vorbei am Kunstwerk Bauernopfer bevor es wieder in den Wald geht. Bei Kilometer 9 erreichen wir dann die kleine Zuflußquelle vom Kohlbach, wo liebevoll ein kleines Wasserrad installiert wurde. Gegenüber befindet sich ein Rastplatz mit Grillstelle, wo wir dann unser Vesper einnehmen und eine etwas längere Pause einlegen werden. Nach unserer Stärkung geht es weiter entlang am Mühlbacher Steinbruch bis zum Kriegerdenkmal. Über den Schlangenweg gelangen wir dann weiter Richtung Schlettichsteinbruch. Die letzten 2,5 km geht es über den Richtweg zurück zum Ausgangspunkt, wo wir dann noch die Chartaque besteigen und den Ausblick genießen können.

Wer möchte kann sich uns noch anschließen und den Biergarten im Villa Walldeck in Eppingen besuchen, wo es Kuchen, Eis oder warmes Essen gibt.

Hunde sind auf dieser Tour willkommen. Je nach Temperatur ist unsere Huskydame Luni mit dabei.

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Wanderparkplatz direkt an der Chartaque zwischen Eppingen und Kleingartach (L1110). Sollte jemand mit der Stadtbahn anreisen, bitte mich kontaktieren. Kann euch vom Bahnhof abholen.

Dauer: reine Gehzeit ca. 4,5 Stunden mit Pause ca. 6 Stunden. Geplante Rückkehr am Parkplatz: ca 16.00 Uhr. Streckenlänge: ca. 16,2 km

Aus rechtlichen Gründen: Dies ist eine kostenlose Veranstaltung. Die Verantwortung liegt bei jedem selbst.

Hinweis: Lt. Ministerium für Soziales und Integration ist innerhalb der 20 köpfigen Gruppe kein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Ich bitte aber trotzdem von Händeschütteln oder Umarmungen zur Begrüßung/Verabschiedung abzusehen.

Die Kontaktdaten der Mails werden nach 4 Wochen wieder gelöscht.

Wir freuen uns auf euch. Eure Wanderguides Andi und Chrissi

 

 

18.07. - 25.07.20 (Samstag - Samstag): Wanderwoche Stubai (Tirol) - Ausgebucht!

Die Reise ist bereits komplett ausgebucht – Aktuell ist nur ein Platz auf der Warteliste möglich!

Die ausführliche Reiseausschreibung findest Du unter: www.straussenclique.de/dateien/urlaube/stubai_2020.pdf

Weitere Infos bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

19.07.20 (Sonntag): Wanderung Alexanderschanze nach Bad Griesbach (Nordschwarzwald)

Folgender Vorschlag kommt von Christoph: Von der Renchquelle durchs Tal der wilden Rench

Von der Alexanderschanze führt die aussichtsreiche Tour zur Quelle der Rench und entlang der wilden Rench nach Bad Griesbach im Schwarzwald.

16,6 km, Dauer 5 Stunden, Aufstieg 275 m, Abstieg 775 m

Die Tour verläuft größtenteils auf zwei zertifizierten Wanderwegen: dem Renchtalsteig (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland) sowie dem Premium-Rundwanderweg Wiesensteig.

Von der Alexanderschanze wandern wir zur gefassten Quelle der Rench in 822 m ü.NN. Nach dem Nebenfluss des Rheins ist auch das Tal benannt. Auf der „Zuflucht“ (960 m) wurde 1635 die Schwedenschanze erbaut. Sie sollte die Steige aus dem Renchtal herauf sichern. Vom Rossbühl blicken wir auf den weithin sichtbaren Aussichtsturm auf dem Buchkopf. Direkt am Renchtalsteig gelegen, bietet er einen weiten Ausblick über den Schwarzwald und die Rheinebene bis zu den Vogesen. Entlang der wilden Rench führt der Weg schließlich hinunter nach Bad Griesbach.

Treffpunkt ist am Bahnhof in Oberkirch, Uhrzeit: 9.40 Uhr

Anmeldung bitte unbedingt bis zum 17.07. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir leiten Deine Anmeldung an Christoph weiter!

 

 

19.07.20 (Sonntag): Etzenbacher Höhenweg – Von Staufen bis zum Schauinsland (Südschwarzwald)

Start Bahnhof Staufen - Ziel: Bergstation Schauinsland 

Nur für geübte Wanderer mit mindestens durchschnittlicher Kondition

ca. 17 km, ca. 1.000 Höhenmeter, reine Gehzeit ca. 5 Stunden

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Offizielles Ende der Wanderung ist die Bergstation Schauinsland. Es kann zurück nach Freiburg gewandert werden oder mit der Schauinslandbahn runter gefahren werden. Die Orga bezüglich An-/Abfahrt Start/Ziel muss jeder für sich manchen.

Es macht jedoch Sinn Fahrgemeinschaften zu bilden. Daher wäre es gut, wenn wir eine Whatsapp-Gruppe gründen würden. Wer in die Gruppe aufgenommen werden will, teilt mir bei Anmeldung bitte die Handy-Nr. mit.

Es dürfen nur angemeldete Wanderer mitkommen. Bitte keine unangemeldeten Wanderer mitbringen.

Uhrzeit wird bei Anmeldung mitgeteilt.

Anmeldungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

26.07.20 (Sonntag): Wanderung, teilweise in Stille, mit Yoga und Meditation in Ortenberg/Ohlsbach in der Ortenau

Bei Dauerregen fällt die Wanderung aus. 

Eine schöne Rundtour durch den Wald. Wir beginnen am Startpunkt Schloss Ortenberg bergauf durch den Riesenwald.

Oben angekommen werden wir, in einem wunderschönen, stillen Waldplatz unsere 1. Yogasequenz mit großem Fokus auf unseren Atem halten. Jeder kann mitmachen - es geht um's Dehnen, Spüren und vor allen Dingen um den Atem. Wir laufen hin und wieder in Stille, um dem plappernden Kopf Ruhe zu gönnen und die Natur, Tiere, Geräusche einmal bewusst wahrzunehmen, das fördert die Konzentration  und die Wahrnehmungsbereitschaft auch für den Alltag.

Strecke: ca. 10 km, Dauer: ca. 3,5 h + Vesperpause, Auf- und Abstieg: ca. 300 m

reine Wanderzeit: ca. 2 bis 2,5 h

Treffpunkt: 11.00 Uhr beim Parkplatz Schloss Ortenberg

Bitte Vesper mitbringen. Schlusseinkehr ist möglich.

Anmeldung bzw. Rückfragen an: iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.meine-yogazeit.de         

Die Yogawanderung erfolgt auf Spendenbasis.                   

                                                  

 

02.08.20 (Sonntag): Dieter`s TRAUMPFADE - 5-Seentour im „UNESCO WELTNATURERBE SARDONA“ am Pizol (Ostschweiz)

Fünf kristallklare Bergseen und einzigartige Einblicke ins UNESCO Weltnaturerbe Sardona prägen diese Route. Am Schwarzsee können Steinböcke, Gemsen und mit etwas Glück auch Adler beobachtet werden. Und praktisch von jedem Punkt aus bietet sich die schönste Weitsicht in die Glarner und Bündner Bergwelt, ins Rheintal und bis an den Bodensee.

Route: Pizolhütte – Wangsersee – Pizolhütte – Wildseeluggen – Wildsee – Schottensee – Schwarzplangg – Schwarzsee – Gamidaurspitz – Baschalvasee – Gaffia

Die 5-Seen-Wanderung ist eine hochalpine Wanderung mit drei anstrengenden Auf- und Abstiegen. Im oberen Teil führt er aber durch Geröll- und Felspartien, die hohe Wanderschuhe mit gutem Profil voraussetzen.

Link zur Tour: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/ferienregion-heidiland/ost-1-pizol-5-seentour/110598488

Tourdaten: 10.1 km, 4:15h, + 540m, -897m

Die Seilbahn kostet 42 SFR für das Rundfahrticket. Bei Gruppen ist jeder 13.Gast umsonst.

Treffpunkte:

07:15 Uhr am P+R-Platz Paduaallee in FR (Ortseingang von FR-Lehen).

08:00 Uhr an der Palmrainbrücke (Grenzübergang Deutschland-Frankreich) in Weil am Rhein. Am rechten Parkplatz vom Kreisel beim Infobest. Bitte beachten: Wir koordinieren keine Fahrgemeinschaften im Vorfeld – Absprache der Mitfahrgelegenheit direkt vor Ort! Bitte beachten: Vignette erforderlich!

10:00 Uhr – Talstation Pizolbahn in Wangs (Navi: Pizolstraße, 7323 Vilters-Wangs)

Bitte vor allem auch an ausreichend Rucksackverpflegung denken!

Bitte beachten: Teilnahme kostenlos und auf eigene Verantwortung, es handelt sich um eine private Wanderung!

Anmeldung erforderlich, bitte direkt bei Dieter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

06.08. – 09.08.20 (Donnerstag – Sonntag): Alpine Wandertage im Lechquellgebirge (Vorarlberg)

Start Donnerstag 06.08.2020 ca. 8 Uhr; Fahrgemeinschaften ab Himmelreich möglich. Rückfahrt Sonntag 09.08.2020 ca. 15 Uhr, je nach Wetterlage.

Wir wandern in einer kleinen Gruppe (ca. 8 Personen) und jeder geht auf eigene Verantwortung.

Die Schwierigkeit bewegt sich im Bereich von T 2 bis T 4. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Ausdauer sind wichtig. Die Wanderungen am Freitag und Samstag sind, sofern das Wetter mitspielt, tagfüllend, Donnerstag und Sonntag sind nur Halbtageswanderungen geplant. Die genaue Tourenplanung ist vom Wetter abhängig; als Gipfelziele locken z.B. Warther Horn, Karhorn, Widderstein, Braunarlspitze und Mohnenfluh. Höhenmeter von ca. 1.200 im Auf- und Abstieg sollten bewältigbar sein, alles bei moderatem Tempo, „ohne Wettrennen“.

Untergebracht sind wir in einfachen Doppelzimmern im Berghotel Körbersee auf über 1.600 Metern Höhe in idyllischer Lage. Dieses ist nur zu Fuß zu erreichen (ca. 50 Minuten Gehzeit und kinderwagentauglicher Weg); das Gepäck muss die kurze Strecke getragen werden. Evtl. ist auch die Materialseilbahn benutzbar, das wird noch geprüft. Bei den eigentlichen Wanderungen muss nur der Tagesrucksack getragen werden.

Kosten: drei Übernachtungen im (halben) Doppelzimmer inklusive Halbpension 180 Euro pro Person. Dazu kommen ggf. Parkgebühren, Getränke, PKW-Fahrtkosten werden bei gemeinsamer Anreise geteilt (0,20 Euro/km).

Anmeldungen und Rückfragen bei Stefanie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

27.09.20 - 04.10.20 (Sonntag - Sonntag): Wanderreise Mallorca 

Genieße Deinen Lieblingssport - das Wandern bei besten Bedingungen, weit ab vom Alltag mit uns in Mallorca. 

Mallorca ist botanisch gesehen ein subtropisches Gebiet, obwohl kaum 100 Flugminuten von der Schweiz entfernt. Das Tramuntana-Gebirge, fast 1.500 Meter hoch, mit reichem Waldbestand und bizarren Felsformationen, die steil ins Meer abfallen, gehört genauso zu Mallorca wie das Inselinnere mit seinen fruchtbaren Ebenen und den im Frühjahr farbenprächtig leuchtenden Blumenwiesen. Ob Frühling oder Herbst – unsere Wanderleiter führen uns auf immer wieder neuen Routen zu den schönsten Punkten der Insel. Lerne Land und Leute in geselliger Begleitung kennen. 

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: www.straussenclique.de/dateien/urlaube/mallorca_2020.pdf

Unser Reisepreis beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket, um die Nebenkosten vor Ort gering zu halten:   

Wieder einmal haben wir ein hervorragendes Urlaubspaket geschnürt und mit spitzem Bleistift verhandelt! Dich erwartet eine Wanderreise auf Mallorca zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis!  

Wir freuen uns, euch zu einer abwechslungsreichen Wanderwoche auf Mallorca einladen zu dürfen. 

Einzelzimmer Meerseite: Preis auf Anfrage

Einzelzimmer Landseite: Preis auf Anfrage

Doppelzimmer Meerseite: Preis auf Anfrage

Doppelzimmer Landseite: Preis auf Anfrage

Bis zur endgültigen Entscheidung über die definitive Durchführung der Reise und einer damit einhergehenden Prüfung von Auflagen und Vorgaben für Gruppenreisen können wir lediglich unverbindliche Vormerkungen annehmen. Bitte beachten: Vormerkungen und Buchungsanfragen sind momentan nur mit Flügen ab/bis Basel  möglich. Sobald uns weitere Informationen zur Reise vorliegen, melden wir uns umgehend (voraussichtlich Anfang Juli).

Vormerkung und weitere Informationen bei Uwe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Dirk aus Stuttgart bietet auch 2020 wieder alpine Touren für die Straußenclique an. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen ihm viel Spaß!

Seit mehreren Jahren organisiere ich erfolgreich private Wander- und Klettertouren. Die Touren geht vom einfachem Genusswandern bis zu anspruchsvollen Touren wie Jubiläums-Grat Zugspitze. Hierbei steht immer minimales Risiko im Vordergrund.

Allerdings müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einschätzen können was Kondition und Psyche (Höhenangst, Probleme bei ausgesetzten Stellen) anbelangt. Alle Touren sind rein privat, jede(r) wandert und klettert auf eigenes Risiko.

Eine Übersicht über das Jahresprogramm 2020 findest Du unter: www.straussenclique.de/dateien/urlaube/termine_2020.pdf

Ausführliche Infos zu den Touren und Anmeldung zu den einzelnen Touren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!