Ankündigung: Wanderungen/Bergtouren

 

Diese Rubrik enthält alle geplanten Wanderungen unserer Gruppe, unabhängig von Ihrer Länge, dem technischen Anspruch und vom Marschtempo. Ebenso werden hier unsere Schneeschuhtouren aufgeführt.

Es gibt künftig auch keine Unterteilung mehr zwischen Wanderungen und Alpinen Touren – Du findest in dieser Rubrik künftig alle unsere Wanderevents vom Abendspaziergang, über die Wanderreise bis zur alpinen Hochtour!

Beim Schwierigkeitsgrad unserer Touren richten wir uns nach der SAC-Wanderskala (http://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

 

Bitte beachten: Bei unseren Aktivitäten handelt es sich um rein private, nicht organisierte, Unternehmungen. Aus diesem Grunde gilt bei allen Touren folgender Haftungsausschluss:

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns.

Bei kommerziellen Veranstaltungen von Fremdanbietern, z. B. gebuchten Wanderreisen oder kommerziellen Tagestouren, haftet der externe Anbieter entsprechend den gesetzlichen Regelungen!

 

Unser Reiseprogramm 2019 findest Du hier: www.straussenclique.de/dateien/urlaube/reiseprogramm_2019.pdf 

 

 

(Mittwochs): After-Work-Walking in Karlsruhe - Winterpause!

Winterpause - Wir machen wieder im Frühjahr weiter :-)

 

 

20.01.19 (Sonntag): Sonntags-Frühstück bei Baden-Baden mit kleiner Wanderung - Ausgebucht, keine weiteren Anmeldungen möglich!

 

 

27.01.19 (Sonntag): Schneeschuh-Wanderung Hornisgrinde (Nordschwarzwald)

Seibelseckle – Hornisgrinde – Unterstmatt – Hornigrinde – Mummelsee – Seibelseckle

Vom Parkplatz Seibelseckle folgt ein kurzer und steiler Aufstieg zum Dreifürstenstein. Hier befindet sich der höchste Punkt von Württemberg. Danach gehen wir auf dem Westweg bis zum Wanderheim Ochsenstall. Die Landschaft auf der Grindenhochfläche führt uns teilweise durch eine wilde Moorlandschaft und eröffnet uns einen schönen Blick Richtung Osten (Schwäbische Alb). Vom Ochsenstall geht es weiter bis nach Unterstmatt.

In der Hochkopf-Stub werden wir bereits erwartet und freuen uns über eine Einkehr zum Mittagessen.

Nach diesem Einkehrschwung geht es zurück zum Ochsenstall, von dort laufen wir auf der Westseite der Hornisgrinde Richtung „Gipfel“, nun schweift unser Blick über die Rheinebene bis zu den Vogesen. Danach geht hinunter zum Mummelsee und durch das Westweg-Portal zurück zum Ausgangspunkt.

Reine Wanderzeit: Ca. 4-5 Stunden (mit Schneeschuhen), etwa 13 Km, 300-350 Höhenmeter.

Grundlegende Erfahrung im Schneeschuhlaufen oder eine gewisse Wanderkondition sind erforderlich – Nicht für ungeübte Wanderer geeignet!

Stirnlampe unbedingt erforderlich, da wir das letzte Stück evtl. in der Dämmerung zurücklegen.

Schneeschuhe können problemlos in einem Sportgeschäft ausgeliehen werden! Bitte beachten: Schneeschuhe werden nicht von uns Verfügung gestellt!

Falls es wider Erwarten zu wenig oder keinen Schnee hat, bieten wir eine ca. 17 Km lange Wanderung mit Startpunkt Seibelseckle an.

Treffpunkte – Wir bilden Fahrgemeinschaften:

9:15 Uhr Parkplatz beim Carl-Kaufmann-Stadion, Hermann-Veit-Straße 3 (Nähe Europahalle) in Karlsruhe. Wir treffen uns beim ersten Parkplatz auf der linken Seite, wenn man von der Brauerstraße Richtung Europahalle fährt, also direkt beim Stadion!

10:30 Uhr Parkplatz Seibelseckle (Bitte einfach auf diesen Link in googlemap klicken). Wir bitten um pünktliches Erscheinen, bitte auch an die "angespannte" Parkplatzsituation aufgrund der zahlreichen Wintersportler/Skifahrer denken!

Treffpunkt Freiburg nach Rücksprache

Die Schneeschuhtour fällt bei Starkregen oder extremen winterlichen (Straßen)Verhältnissen aus.

Kleine Rucksackverpflegung und Getränke trotz der Einkehr erforderlich.

Anmeldung und weitere Information bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

02.02.19 (Samstag): Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour Präger Böden (Hochschwarzwald) mit anschließendem Fondueplausch

Weitere Termine: 09.Februar und 23.Februar!!!!

Am Samstag, 02. Februar 2019 veranstaltet das Berggasthaus Präger Böden eine geführte Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour im Gebiet Präger Gletscherkessel (Südschwarzwald) mit anschließendem Käsefondue.

Die Gegend rund um Präg, also das Gebiet südlich von Belchen und Herzogenhorn, wird als das schönste Schneeschuhgebiet im gesamten Schwarzwald bezeichnet.

Nach einer Begrüßung mit Apéro an der Eisbar durch den erfahrenen Guide Axel Böhm findet eine kurze Einweisung in das Schneeschuhlaufen statt. Danach starten wir gemeinsam unter fachkundiger Führung zu dem imposanten Aussichtspunkt Hasenhornturm mit Blick zu den Alpen wie auch zum nahegelegenen Belchen. Unser Guide unterhält uns mit viel Wissenswertes über den Südschwarzwald und dem Präger Gletscherkessel.

Wir lassen uns ausgiebig Zeit und können dabei mit etwas Glück einen intensiven Sonnenuntergang erleben.

Da wir auf dem Rückweg in die Dunkelheit kommen, ist die Mitnahme einer Stirnlampe erforderlich.

Nach dieser genussvollen Schneeschuhtour wartet im Berggasthaus Präger Böden bereits ein schmackhaftes Käsefondue auf uns.

Die reine Gehzeit beträgt 3 Stunden, somit ist diese Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour auch für ungeübte Wanderer geeignet. Festes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung sind dennoch erforderlich.

Die gesamte Tour kostet 49.- Euro und beinhaltet die Führung durch einen fachkundigen Guide inklusive Materialmiete (Schneeschuhe und Stöcke), den Alm-Apéro an der Eisbar und das Käsefondue im Berggasthaus Präger Böden. Kinder (ab 10 Jahren) bis einschließlich 14 Jahren: EUR 39,00.

Treffpunkt zu dieser Sonnenuntergangstour ist um 14:00 Uhr am Berggasthaus Präger Böden.

Bei Interesse ist auch eine Übernachtung von Samstag auf Sonntag im idyllisch gelegenen Berggasthaus Präger Böden möglich. Die Übernachtungspreise liegen ja nach Zimmerkategorie zwischen € 20,- bis € 34, bitte telefonisch buchen.

Wir bieten hier eine weitere Tour aufs Herzogenhorn an. Nach einem gemütlichen Frühstück geht es los. Kostenpunkt € 20.- für Nächtiger.

Da das Interesse sehr groß war bieten wir hier gleich 3 Termine an und Ihr könnt wählen wann Ihr Zeit habt. Die sind der 2.2/9.2/23/2.

Weitere Informationen direkt bei Hr. Axel Böhm unter Tel. 07671 / 999 550, Anmeldung und Buchung  bitte unter folgendem Link: http://www.schneeschuhwandern-schwarzwald.de/index.php?site=tourenanmeldung&kursid=805

 

 

09.02.19 (Samstag): Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour Präger Böden (Hochschwarzwald) mit anschließendem Fondueplausch

Ausschreibungstext siehe oben (02.02).

Anmeldung bitte unter folgendem Link: http://www.schneeschuhwandern-schwarzwald.de/index.php?site=tourenanmeldung&kursid=806

 

 

10.02.19 (Sonntag): Frühstückstreff Dreiländereck mit Spaziergang - Aktuell Ausgebucht!

Der nächste Frühstückstreff von Nicole findet am 10. Februar 2019 statt.

Für den 10. Februar um 10 Uhr habe ich nun einen Tisch bzw. ein kleines Häuschen :-) für uns reserviert. Und zwar hier: Hofgut Rüttehof, Rüttehof 1, 79400 Kandern: https://www.ruettehof.info/fruehstuecksstueble

Zuerst in netter Runde frühstücken und dann noch einen Verdauungsspaziergang dranhängen, das wäre doch ein schöner Start in den Sonntag.

In dem Häusle haben maximal 20 Personen Platz. Der Nachteil an dem separaten Haus ist, dass man zum Buffet (15 € pro Person inkl. Saft und einem Heißgetränk) durchs Freie laufen muss. Aber dafür haben wir ein wirklich gemütliches Plätzchen.

Anmeldungen können ab sofort an Nicole: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

Bitte beachten: Verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich, Teilnehmerbegrenzung auf 20 Personen!

Bitte beachten: Aktuell ausgebucht, es ist zur Zeit nur ein Platz auf der Warteliste möglich!

 

 

16.02.19 (Samstag): Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour mit Fondueplausch am Belchen (Südschwarzwald)

Gemeinsam unternehmen wir eine Schneeschuhtour von der Talstation der Belchen-Bergbahn bis zum wohl schönsten und aussichtsreichsten Gipfel im Schwarzwald, dem 1414 Meter hohen Belchen.

Der Aufstieg bis zum Gipfel dauert ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten (gemütlich), allerdings sind gute 300 Höhenmeter zu überwinden. Mit etwas Glück können wir einen traumhaften Sonnenuntergang und eine Alpensicht vom Mt. Blanc bis in die Bayerischen Alpen genießen. Passend dazu gibt es einen kleinen Gipfel-Umtrunk :-)

Danach erreichen wir nach wenigen Minuten das Belchenhaus, wo der kulinarische Teil des Abends beginnt. Das Team vom Belchenhaus zaubert für uns ein leckeres Käsefondue.

Anschließend beginnt der Abstieg zurück zur Talstation. Bitte aus diesem Grunde eine Stirnlampe mitnehmen.

Erfahrung im Schneeschlaufen nicht erforderlich, allerdings ist eine gewisse Grundkondition erforderlich – Nicht für ungeübte Wanderer geeignet!

Kleine Rucksackverpflegung (Getränke) und winterliche, wetterangepasste, Bekleidung erforderlich.

Schneeschuhe + Stöcke können problemlos in einem Sportgeschäft ausgeliehen werden! Bitte beachten: Schneeschuhe werden nicht von uns zur Verfügung gestellt!

Treffpunkt: 15:45 Uhr bei der Belchen-Talstation in Obermulten 5, 79677 Aitern. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, bitte plane auch etwas mehr Zeit aufgrund der „angespannten“ Parkplatzsituation durch zahlreiche Wintersportler/Touristen ein!

Bei Interesse können wir weitere Treffpunkte in Schallstadt, im Münstertal oder auch im Dreiländereck zur Bildung von Fahrgemeinschaften anbieten!

Unkostenbeitrag: 22 Euro für das leckere Käsefondue und den kleinen Gipfel-Umtrunk. Beim Käsefondue ist außerdem ein Getränk nach Wahl inklusive. Alle weiteren konsumierten Getränke im Belchenhaus bezahlt bitte jede(r) TeilnehmerIn eigenverantwortlich.

Mindesteilnehmerzahl: 25 Personen/Höchsteilnehmerzahl: 35 Personen!

Wetterbedingte Absagen (Sturm, extreme Schneefälle, Blitzeis) behalten wir uns vor!

Mit Deiner verbindlichen Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältst Du die Bankverbindung zur Überweisung des Unkostenbeitrages über 22 Euro für das Käsefondue!

 

 

23.02.19 (Samstag): Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour Präger Böden (Hochschwarzwald) mit anschließendem Fondueplausch

Ausschreibungstext siehe oben (02.02).

Anmeldung bitte unter folgendem Link: http://www.schneeschuhwandern-schwarzwald.de/index.php?site=tourenanmeldung&kursid=808

 

 

30.03.19 (Samstag): Reichenbacher Wandermarathon (Ortenau)

Der Schwarzwaldverein Lahr-Reichenbach organisiert mittlerweile zum dritten Mal den „Reichenbacher Wandermarathon“ mit einer Strecke von 42 Km.

Roswitha sucht interessierte „Mitläuferinnen“ und „Mitläufer“, die gemeinsam mit ihr laufen.

Weitere Infos auf der HP vom Schwarzwaldverein: http://www.schwarzwaldverein-reichenbach.de/text/1567/de/startseite-ortsgruppe-reichenbach.html

Anmeldung unter: https://anmeldung.laufauswertung.com/Anmeldung/index.php?VID=2B07F372DB

Melde Dich bitte bei Roswitha um einen gemeinsamen Treffpunkt der „Straußenclique-Wanderer“ zu vereinbaren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

25.05. - 01.06.19 (Samstag - Samstag): Wanderreise Teneriffa - Aktuell ausgebucht!

Es ist nur noch ein Platz auf der Warteliste möglich!

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: https://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/teneriffa_2019.pdf

 

 

August 2019 – Gletschertour Aletsch-Gletscher (Berner Oberland/Wallis)

Liebe Bergfreunde. Ich (St. Gallen) und mein Kumpel Carsten (Bielefeld) planen diesen Sommer eine Gletschertour auf dem Aletsch-Gletscher. Die Tour wird etwa 6-7 Tage dauern. Der genaue Inhalt steht noch nicht fest. Geplant ist sicher je eine Übernachtung auf der legendären Konkordiahütte (2850 m) und auf der Finsteraahornhütte (3048 m). Gestartet wird vom Jungfraujoch aus.

Um diese Eckdaten herum sind wir im Begriff, die Tour zu gestalten und suchen dafür noch weitere Interessierte, weil man zu zweit nicht auf einen Gletscher gehen kann. Die Tour findet entweder in der Kalenderwoche 32 (05.-11. August 2019) oder in der Kalenderwoche 33 (12.-18. August 2019) statt; das hängt davon ab, welche Woche vom Wetter her die bessere ist. Hüttenreservierungen können bekanntlich relativ kurzfristig storniert werden. Da müssen wir flexibel bleiben; das Wetter ist ganz wesentlich bei der Begehung des Gletschers. Kletterkenntnisse sind keine erforderlich. Du solltest dich jedoch bei Wandertouren T4 wohl fühlen und mit dem Tragen von Steigeisen vertraut sein. Letzteres kann jedoch rasch erlernt werden.

Ich erlaube mir noch den Hinweis, dass im Juni und Juli an der Wildspitze (3770; Top of Tirol) ein Aus- und Weiterbildungskurs für Wanderungen auf dem Gletscher stattfindet zum unschlagbaren Preis von 430 EUR. Mit dabei ist ein geführter Aufstieg zur Wildspitze. Für die Details verweise ich auf Homepage der Breslauer Hütte (www.breslauerhuette.at); dort finden die beiden Übernachtungen statt. Die drei Tage könnten quasi für jene, die noch nie auf dem Gletscher waren, ein Testlauf für das Befinden in der Gletscherwelt sein.

Wer Interesse an unserer Tour auf dem Aletsch-Gletscher hat, soll sich auf jeden Fall bei mir melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Selbstredend würden wir uns bei Interesse auch einmal persönlich treffen, um zu prüfen, ob das auf der persönlichen Ebene passt. Ich freue ich über die eine oder andere Rückmeldung.

 

 

22.09. - 29.09.19 (Sonntag - Sonntag): Wanderreise Mallorca

Genieße Deinen Lieblingssport - das Wandern bei besten Bedingungen, weit ab vom Alltag mit uns in Mallorca.

Mallorca ist botanisch gesehen ein subtropisches Gebiet, obwohl kaum 100 Flugminuten von der Schweiz entfernt. Das Tramuntana-Gebirge, fast 1.500 Meter hoch, mit reichem Waldbestand und bizarren Felsformationen, die steil ins Meer abfallen, gehört genauso zu Mallorca wie das Inselinnere mit seinen fruchtbaren Ebenen und den im Frühjahr farbenprächtig leuchtenden Blumenwiesen. Ob Frühling oder Herbst – unsere Wanderleiter führen uns auf immer wieder neuen Routen zu den schönsten Punkten der Insel. Lerne Land und Leute in geselliger Begleitung kennen.

Eine ausführliche Reiseübersicht findest Du unter: https://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/mallorca_2019.pdf

Unser Reisepreis beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket, um die Nebenkosten vor Ort gering zu halten:  

  • Charterflug von Basel nach Mallorca mit Air Nostrum, Flüge von anderen Flughäfen auf Anfrage möglich (ggfs. Aufpreis)
  • Transfer mit Universalbus vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 7 Nächte im Universalhotel Castell Royal**** in Canyamel mit Halbpension
  • 6 geführte Wanderungen durch unsere Organisatoren Uwe Schwilski und Susanne Jung & einen örtlichen Universal-Wanderführer
  • eigener Wanderbus zu den Ausgangspunkten bei 4 Wandertouren
  • alle Wandertouren finden exklusiv für unsere Wandergruppe statt

Wieder einmal haben wir ein hervorragendes Urlaubspaket geschnürt und mit spitzem Bleistift verhandelt! Dich erwartet eine Wanderreise auf Mallorca zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis!

Wir freuen uns, euch zu einer abwechslungsreichen Wanderwoche auf Mallorca einladen zu dürfen.

Einzelzimmer Meerseite: € 1299,-

Doppelzimmer Meerseite: € 1199,- p. P.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.

Der Reisepreis beinhaltet einen Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 15. März 2019 !

Diese Reise wird sehr schnell ausgebucht sein, bereits jetzt haben wir die ersten Interessenten!

Anmeldung und weitere Informationen bei Uwe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für eine verbindliche Anmeldung benötigen wir Deine vollständigen Kontaktdaten sowie Deine Nationalität!

 

 

22.09. – 29.09.19 (Sonntag – Sonntag): Wanderreise Rügen

Der Schwarzwaldverein Ortsgruppe Waldkirch-Kandel organisiert im o. g. Zeitraum eine Wanderreise auf Rügen und sucht noch interessierte Mitwanderer.

Weitere Infos unter www.straussenclique.de/dateien/urlaub/ruegen_2019.pdf.

Anmeldung und weitere Infos bitte bei Uwe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Dirk aus Stuttgart bietet auch 2019 wieder alpine Touren für die Straußenclique an. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen ihm viel Spaß!

Seit mehreren Jahren organisiere ich erfolgreich private Wander- und Klettertouren. Die Touren geht vom einfachem Genusswandern bis zu anspruchsvollen Touren wie Jubiläums-Grat Zugspitze. Hierbei steht immer minimales Risiko im Vordergrund.

Allerdings müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einschätzen können was Kondition und Psyche (Höhenangst, Probleme bei ausgesetzten Stellen) anbelangt. Alle Touren sind rein privat, jede(r) wandert und klettert auf eigenes Risiko.

Eine Übersicht über das Jahresprogramm 2019 findest Du unter: http://www.straussenclique.de/dateien/urlaube/termine_2019.pdf

Ausführliche Infos zu den Touren und Anmeldung zu den einzelnen Touren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© 2015 straussenclique.de