Ankündigung: Wanderungen/Bergtouren

 

Diese Rubrik enthält alle geplanten Wanderungen unserer Gruppe, unabhängig von Ihrer Länge, dem technischen Anspruch und vom Marschtempo. Ebenso werden hier unsere Schneeschuhtouren aufgeführt.

Es gibt künftig auch keine Unterteilung mehr zwischen Wanderungen und Alpinen Touren – Du findest in dieser Rubrik künftig alle unsere Wanderevents vom Abendspaziergang, über die Wanderreise bis zur alpinen Hochtour!

Beim Schwierigkeitsgrad unserer Touren richten wir uns nach der SAC-Wanderskala (http://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

Bitte beachten: Bei unseren Aktivitäten handelt es sich um rein private, nicht organisierte, Unternehmungen. Aus diesem Grunde gilt bei allen Touren folgender Haftungsausschluss:

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns.

Bei kommerziellen Veranstaltungen von Fremdanbietern, z. B. gebuchten Wanderreisen oder kommerziellen Tagestouren, haftet der externe Anbieter entsprechend den gesetzlichen Regelungen!

 

 

29.07. – 01.08.2021 (Donnerstag – Sonntag): Alpine Hüttentour Montafon-Rätikon

29.07.2021 (Donnerstag): Fahrgemeinschaften ab Freiburg je nach Teilnehmer oder ab P+R-Platz Himmelreich; Fahrt ins Brandner Tal, Wanderung zum Berggasthof Gamperdona im Nenzinger Himmel (ca. 1.000 Hm im Aufstieg und ca. 700 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 5 h; Abkürzung durch Seilbahn möglich)

30.07.2021 (Freitag): Wanderung zur Schesaplanahütte über Pfälzer Hütte, optionaler Gipfel Naafkopf (ca. 1.100 Hm im Aufstieg und ca. 600 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 6 h; optional zzgl. Naafkopf +/- 400 Hm, ca. 2 h)

31.07.2021 (Samstag): Besteigung der Schesaplana, Abstieg zum Lüner See und weiter zur Heinrich-Hüter-Hütte (ca. 1.200 Hm im Aufstieg und ca. 1.300 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 7 h)

01.08.2021 (Sonntag): Abstieg ins Brandner Tal über das Zimba Joch (ca. 700 Hm im Aufstieg und ca. 1.400 Hm im Abstieg; Gehzeit ca. 4,5 h), Rückfahrt

Hinweise:

Es handelt sich um eine private Tour, jeder geht auf eigene Verantwortung. Bei schlechten Verhältnissen wird die Wegeführung entsprechend variiert. Insbesondere die Besteigung der Schesaplana ist nur bei guten Verhältnissen möglich. Die Schwierigkeit bewegt sich im Bereich von T 2 bis T 4. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind wichtig. Das erforderliche Gepäck wird von jeder / jedem selbst getragen.

Zu den Kosten:

Berggasthof Gamperdona inklusive Frühstück 25 Euro zuzüglich Abendessen

Schesaplanahütte im Lager inklusive Halbpension 59 Franken für DAV-Mitglieder, 63 Franken für Nichtmitglieder (Eurozahlung möglich).

Heinrich-Hüter-Hütte im Lager ohne Verpflegung 11 Euro für DAV-Mitglieder, 21 Euro für Nichtmitglieder zuzüglich Frühstück und Abendessen;

Ggf. Seilbahnfahrt; ggf. Parkgebühren; Getränke; PKW-Fahrtkosten und Mautgebühren werden geteilt (0,20 Euro/km)

Nur der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, dass Jeder bei dieser Wanderung für sich selbst verantwortlich ist, und keine Haftung für evtl. auftretende Körper- oder Sachschäden übernommen werden kann. Sorry für diese Information - aber die Gesetzeslage verlangt diese Info von uns :-(

Anmeldungen und Rückfragen bei Stefanie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

30.07.2021 (Freitag): Afterwork-Wanderung mit Sonnenuntergangs-Picknick am Kaiserstuhl - Ausgebucht!

Unsere nächste AWW von Jochen führt uns an den Badberg im Herzen des Kaiserstuhls.

Auf dieser ca. 1-1,5stündigen Wanderung wandern wir durch bunte Sommerwiesen am Badberg.

Danach findet ein kleines Picknick an einer aussichtsreichen Stelle statt, wir lassen bei einem schönen Sonnenuntergang den Tag ausklingen.

Anmeldung und weitere Infos bei Jochen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

31.07.2021 (Samstag): Sportive Runde auf schmalen Pfaden um die Hornisgrinde (Nordschwarzwald)

Klaus bietet für alle ausdauernden und trittsicheren Wanderer diese landschaftlich sehr reizvolle Wanderung mit Start- und Endpunkt an der Untersmatt an:

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/grosse-hornisgrindeumrundung/208032537/?share=%7Ezpzjbxjg%244ossvdja

Diese Wanderung überrascht mit vielen schmalen Pfaden, teils felsig und steil. Aber natürlich werden zwischendurch auch Abschnitte auf breiten Schotterwegen nötig sein.

Knapp 30 Km bei 1100 Höhenmeter, 8 Stunden reine Gehzeit – Nicht für ungeübte Wanderer geeignet!

Rucksackverpflegung erforderlich. Obwohl auf der Strecke einige bewirtschaftete Hütten liegen wollen wir aus Zeitgründen hier keine Rast einplanen.

Treffpunkt: 08:00 Uhr am Parkplatz Untersmatt.  Adresse fürs Navi: Unterstmatt 1, 77815 Bühl. Bei Bedarf kann ich versuchen Fahrgemeinschaften zu koordinieren.

Da wir Zeitweise durch den Nationalpark gehen, muss ich vorerst ein Limit bei 10 Teilnehmern setzen. Die zu dem Zeitpunkt gültigen Corona Maßnahmen sind zu beachten.

Anmeldung bitte direkt bei Klaus: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

31.07.2021 (Samstag): Waldspaziergang Präger Böden – Silberberg (Hochschwarzwald)

Start: Samstag den 31.07. um 10 Uhr, Berggasthaus Präger Böden

Adresse fürs Navi: Berggasthaus Präger Böden, Präger Böden 2, 79674 Todtnau

Präger Böden Apéro als Begrüßung!

Der Weg: Start Berggasthaus Präger Böden – Versteckter Pfad zum Oberen Präger Böden Weg – Schleifweg zur Gisiboden Weide – Belchenblick – Mausloch – Bernauer Kreuz – Felsenweg Silberberg – Feldbergaussicht – Prägbachschlag – Prägbachtal – Röslihütten – Hintere Präger Böden Weide-Berggasthaus Präger Böden.

Sinn und Zweck: Ein gemeinsamer Waldspaziergang auf einem einzigartigen Weg ohne Leistungsdruck und Hetze zurücklegen. Die Naturkräfte des Waldes in sich aufnehmen und so manches Wissenswerte darüber erfahren.

Der Wald tut uns gut! - Er gibt uns Wasser, Sauerstoff und bindet Co2

Guides:

Axel Böhm, staatl. geprüfter Berg u. Skiführer , Bioenergetiker

Heinz Sebold, Forstwirt, Holzfäller und Landschaftspfleger

Bekleidung : fester Wanderschuh, Wanderbekleidung Regenbekleidung im Rucksack Trinkflasche

Extras: Ca. um 16 Uhr der Leckerbissen: Frisch aus dem Wald Pfifferlinge und Spätzle  

Die gesamte Tour kostet 39 Euro und beinhaltet die Wanderführung mit zahlreichen informativen Erläuterungen durch die fachkundigen Guides, Apéro und das Essen (Pfifferlinge mit Spätzle)

Weitere Informationen direkt bei Hr. Axel Böhm unter Tel. 07671 / 999 550,

Anmeldung und Buchung bitte unter folgendem Link: http://www.natursportzentrum-hochschwarzwald.de/schneeschuhtour-1627216884.html

 

 

01.08.2021 (Sonntag): Genießerpfad Lebküchlerweg (Hochschwarzwald) - Abgesagt!

 

 

01.08.2021 (Sonntag): Wanderung im Pfälzer Wald

Exklusiv für die Straussenclique - Tour 040: Kaiser- Wilhelm – Bismarckturm – Ungeheuer See Tour

Am Sonntag, den 01. August 2021 um 10.30

DÜW Weinfass - Schäferwarte – Kriemhilden Stuhl – Kaiser Wilhelm Höhe – Kultplatz Teufelsstein – Bismarckturm – Heidenfels – Ungeheursee – Laurahütte - Haus an der Weilach – DÜW Weinfass

20 km – HM 490

Treffpunkt: 67098 Bad Dürkheim

Mittagspausen im Pfälzerwald mit Rucksackverpflegung.

Stand heute können wir einen Stopp auf dem Bismarckturm zum Trinken und zur Besichtigung machen, und später beim Forsthaus Weilach auch ohne irgendwelche Tests einkehren. Am Ungeheuer See werden wir Mipa aus dem Rucksack ausüben.

Im Abschluss kurz vor dem Parkplatz in Bad Dürkheim können wir spontan noch im Weingut Barth einkehren.

Bitte beachten: Die Aktuelle Corona Regeln gelten an diesem Tag! Die Veranstaltung kann wegen schlechten Wetters oder Sturmwarnung abgesagt werden. Bei leichtem Regen findet die Veranstaltung statt.

Bitte deshalb einen Tag vor der Veranstaltung auf meine Homepage gehen, oder in Eurem E-Mailpostfach nachschauen. Je nach Verhältnissen, Witterung, etc., kann die Wegführung variieren.

Genauer Treffpunkt bekommt ihr dann nach Eurer Anmeldung 2 Tage vor der Wanderung.

www.pfalzramblingclub.de

Max . 20 Teilnehmer.

Anmeldung bitte bei Wolf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

08.08.2021 (Sonntag): Rund um Nussbach im Renchtal (Ortenau)

Treffpunkt: 10 Uhr an der Kronguthalle in Nussbach

Ca. 10 – 12 Km, 2 kräftigere Steigungen

Anmeldung bitte unbedingt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

15.08.2021 (Sonntag): Von Bad Herrenalb auf schmalen Pfaden zum Bernstein (Nordschwarzwald)

Start: So.15.8. 9:30 am Campingplatz Bad Herrenalb

Über den Rißwasen durch ein idyllisches Wiesental geht es nach Loffenau. Über die Laufbachfälle und den Achterbahnpfad, mit Aussicht übers Igelbachtal und den Lautenfelsen, erreichen wir Gernsbach. Dort erwartet euch ein kurzer Seilaufstieg auf einen leicht mediterran anmutenden Pfad über den roten Sandstein des unteren Murgtales. Über einen herrlichen Bergpfad kommen wir zum Bernstein, einen der schönsten Aussichtsfelsen über Murgtal und Rheinebene. Über bequeme Wege geht es zurück nach Bad Herrenalb.

Anforderung: ca. 25 km bei ca. 800 Höhenmeter, gute Trittsicherheit auf schmalen Fels u. Wurzelpfaden, Rucksackvesper.

Anmeldung über E-mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte angeben ob geimpft etc. u. ob an einer Schlusseinkehr teilgenommen wird

 

 

22.08.2021 (Sonntag): Bosensteiner Rundwanderung (Nordschwarzwald)

Auf der Bosensteiner Rundwanderung erwartet die Wanderer eine Tour durch ein besonderes Naturgebiet mit teils sehr alten Wäldern in Abwechslung mit herrlichen Aussichten von Felsgruppen und Freiflächen. Als schönes Hochalmgebiet präsentiert sich dabei die einmalige, vom Wald eingeschlossene Kulturlandschaft des Gebietes Kernhof-Bosenstein.

Ein Rucksackvesper wird empfohlen! Seit März 2020 sind beide Gasthäuser im Bereich Kernhof/Bosenstein geschlossen. Gekühlte Getränke und kleine Snacks können im Almpfadhüttle am Fuchsmichelhof erworben werden oder bei der Raststation "s´alte Lifthisli" beim Kernhof mit Selbstversorgungsstation mit kalten Getränken, kleinen Vespern und Hofeis.

Route: Seebach - Ruhestein

Schwierigkeit: leicht, T1 - T2, ein kräftiger Anstieg am Anfang

Gehzeiten: 13,6 km, 4:40 Std, 712 Hm

Anforderung: Trittsicherheit, passendes Schuhwerk und Kleidung, Regenausstattung, Tagesessen und genügend Wasser. Einkehr ist geplant.

(zweifache Impfung oder negativ Test erforderlich!)

Treffpunkt: Seebach, Kurpark-Parkplatz um 10:00 Uhr

Teilnehmer: 15 Personen

Anmeldeschluss: Do. 19.08.2021

Leitung: Gerd Groß: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; +49 171 568 4547

 

 

29.08.2021 (Sonntag): Kappelrodeck - Waldulmer Höhenweg (Nordschwarzwald)

Vom Parkplatz Kurpark in Waldulm führt uns der Weg vorbei am Rodeck-Stadion und der Winzergenossenschaft Waldulm bis zum Ortsausgang. Dort halten wir uns Richtung Mösbach, vorbei am Steinbruch Ossola. Nach dem Parkplatz Ossola gelangen wir über einen Teil der Nordic-Walking-Strecken hinauf zur Kreuztanne, dem Bildstöcklplatz zum Kutzenstein. Über die Scherd gelangen wir auf einem ebenen Weg durch die Weinberge zum Ringelbacher Kreuz. Auf der Strecke lässt sich der herrliche Blick hinüber ins Renchtal genießen. Am Ringelbacher Kreuz lädt das Gasthaus "Zur Einkehr" zu einer gemütlichen Rast ein. Gestärkt geht es jetzt immer bergauf über die Rotebene, vorbei an den Soldatengräbern (Gedenkstätte für im April 1945 hier gefallene Soldaten) bis zur Buchwald Hütte. Hier lässt es sich verschnaufen, bevor wir uns zur Blaubronn aufmachen. Unterwegs kommen wir an den massiven Felsengebilden des Felsenweges vorbei. Ab der Grillhütte Blaubronn geht es bergab ins Tal, vorbei an einsamen Höfen über den Zinsel in Richtung Kappelrodeck zum "Häselhof". Von hier aus gehen wir zurück Richtung Waldulm und gelangen über den Ländlichen Kurgarten zum Ausgangspunkt beim Rathaus.

Route: Waldulm, Hörnle und zurück (Rundwanderung)

Schwierigkeit: leicht, T1-T2

Gehzeiten: 16,1 km, 576 Hm, 5:45 Std

Anforderung: Trittsicherheit, passendes Schuhwerk und Kleidung, Regenausstattung, Tagesessen und genügend Wasser.

Treffpunkt: Parkplatz Kurgarten in Waldulm, (Weinstraße) nähe Freiwillige Feuerwehr um 10:00 Uhr

Teilnehmer: 15 Personen (zweifache Impfung oder negativ Test erforderlich!)

Anmeldeschluss: Do. 26.08.2021

Leitung: Gerd Groß: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; +49 171 568 4547

 

 

Eine Übersicht über das Tourenprogramm unseres Kooperationspartners Dirk aus Stuttgart findest Du hier: www.straussenclique.de/dateien/urlaube/2021_tourenprogramm_dirk.pdf

 

   
© 2015 straussenclique.de