03.03.18: Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour Präger Böden (Hochschwarzwald) mit anschließendem Fondueplausch  

 

 

04.03.18: Schneeschuhwanderung Muggenbrunn – Knöpflesbrunnen-Almgasthaus (Südschwarzwald)

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel trafen sich 20 begeisterte Schneeschuhwanderer in Muggenbrunn um zur Knöpflesbrunnenalm zu laufen. Dirk und Ingolf übernahmen das Regiment und los gings zum südlichen Ortsrand von Muggenbrunn, wo wir die Schneeschuhe in Empfang nahmen. Wir liefen dann von Muggenbrunn den Panoramasteig mit Blick auf das Hasenhorn und das Feldbergmassiv hoch zum Wiesentalkamm, oberhalb Aftersteg. Dort ging es weiter entlang des Kamms in südwestlicher Richtung. Nach einer Walddurchquerung kamen wir zum Grillplatz am Knöpflesbrunnen wo wir in der Hütte eine längere Pause einlegten. Danach ging es für die Sportlichen weiter zum Aussichtspunkt am Knöpflesbrunnen, mit Blick auf Belchen, Vogesen und bei besonders gutem Wetter so wie heute, auch mit Alpenblick!

Danach wurde der Rest der Gruppe an der Alm abgeholt um den gemeinsamen Rückweg zum Ausgangspunkt anzutreten.

Im Grünen Baum in Muggenbrunn trafen wir uns noch auf einen Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen.

 

 

04.03.18: Wanderung bei Gernsbach (Nordschwarzwald) - Auf den Spuren der Bergmännle

9 Männer und Frauen trafen sich um 10 Uhr am S-Bahn-Halt in Obertsrot im Murgtal. Wir wanderten durch den Ort, dann entlang des Arboretums an einem Mammutbaum vorbei. Es ging in steilen Serpentinen durch die Weinberge hoch zum Schloss Eberstein. Dort standen Platanen auf der Terrasse und wir hatten von dort einen herrlichen Ausblick ins Murgtal. Frohen Mutes wanderten wir zur höchsten Stelle des Waldes, die Rote Lache. Den Rückweg machten wir über zwei Wanderhütten durch den Wald mit herrlichem Fernblick ins Murgtal und zum Schloss. Die Einkehr in Gernsbach mit leckeren Mahlzeiten beendete einen angenehmen und harmonischen Wandertag.

 

 

04.03.18: Wanderung Dahner Felsenpfad (Pfälzer Wald)

Weitere Infos zu diesem Premium-Wanderweg und wohl einer der schönsten Wanderungen im gesamten Pfälzerwald unter:

https://www.dahner-felsenland.net/vg_dahner_felsenland/Tourismus/Wandern/Premiumwanderwege/Dahner%20Felsenpfad%2012,3%20km

 

 

04.03.18: Kurze Wanderung in der Nähe von Gengenbach (Ortenau) mit Einkehr

Zu dieser leichten Tour "Rund um Schwärzenbach" haben sich 24 Leute getroffen. Wir liefen die Tour im Uhrzeigersinn um den Zinken "Schwärzenbach" bei Gengenbach-Reichenbach. Bei der geplanten Zwischeneinkehr im "Martinsteinhiesli" konnten wir leider nicht einkehren da, es für uns zu wenige freie Plätze gab. Wir sind im Anschluss der Tour in das Gasthaus "Rössle" Gengenbach-Reichenbach.

 

 

07.03.18: „Afterwork-Wanderung“ – Steinzeitpfad bei Ehrenstetten (Markgräflerland)

Unsere Afterwork-Wanderung führte uns an den Ölberg bei Ehrenstetten. Bei typischen Aprilwetter trafen sich 8 Personen an der Kirche in Ehrenstetten. Gleich zu Beginn der Tour kamen wir in den Genuss einer Fernsicht über das nördliche Markgräflerland, den Vogesen und den umliegenden Schwarzwaldbergen. Kurz nach der Ölbergkapelle traten wir in den Wald ein, mit der Sonne war es erstmal vorbei, am Wendepunkt der heutigen „AWW“ wartete ein weiteres Highlight – Eine ganze Kolonie wilder Märzenbecher. Auch der Rückweg hielt die eine oder andere Überraschung parat: Ca. 12.000 Jahre alte Steinzeithöhlen und weitere Frühlingsblumen, die durch das besondere Mikroklima an der Südseite des Ölbergs bereits blühten. Leider fing es für die letzten ca. 15 Minuten zu regnen an.

Hier wird der 5 Km lange Steinzeitpfad ausführlicher beschrieben: http://www.erlebnispfade-ehrenkirchen.de/steinzeitpfad-oelberg

 

 

10.03.18: Sonnenuntergangs-Schneeschuhtour Präger Böden (Hochschwarzwald) mit anschließendem Fondueplausch

Auch der 4. Event der winterlichen Veranstaltungsreihe auf den Präger Bögen war wieder rundum gelungen – Ca. 15 begeisterte Schneeschuhläufer genossen gemeinsam mit dem „Almguide“ Axel Böhm eine genussvolle Schneeschuhtour oberhalb des Präger Gletscherkessels. Abgerundet wurde diese Tour mit einem feinen Käsefondue im Berggasthaus Präger Böden. Wir freuen uns bereits auf die Sommersaison und auf gemeinsame Unternehmungen mit Axel!

Hier noch ein paar Bilder von Antonia:

   
© 2015 straussenclique.de